CSR

CSR konkret |

Gute Lösungen für intelligentes Wachstum.

Unternehmen leisten im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit einen entscheidenden Beitrag für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Corporate Social Responsibility (CSR) umfasst die Aktivitäten des Unternehmens, die die gesellschaftliche Verantwortung mit Unternehmensstrategie und -zielen verbindet. Die Handlungsfelder sind Wirtschaft, Mensch (Mitarbeiter, Arbeitsplatz), Umwelt und Gesellschaft. CSR ist ein integratives Merkmal generationenorientierter Unternehmensführung mit dem Ziel des intelligenten Wachstums.

Die möglichen Engagements sind so vielfältig wie die Unternehmen. Die Anforderungen und Leitlinien gleichen einem Dschungel an Regelwerken und Vorgaben. Die von Unternehmen gesetzten Schwerpunkte auf bestimmte ökologische und soziale Aktivitäten sind abhängig von den Bedürfnissen der Stakeholder. Patentrezepte gibt es nicht. Der Handlungsspielraum für die authentische Verantwortung ist flexibel und es gilt, diesen in der individuellen Roadmap zu definieren.

Drooghmans Int. LTD und die Transformation zur Nachhaltigkeit GmbH bieten in Kooperation nationale und internationale CSR-Beratung. Konkrete Lösungen für intelligentes Wachstum: „Nachhaltigkeit braucht Struktur. Und einen fokussierten Partner. Wir priorisieren zusammen mit unseren Kunden die Handlungsfelder, entwickeln individuelle Roadmaps und begleiten die Umsetzung.“

Die Leistungen: Orientierungsgespräche und Workshops zur Identifizierung der Handlungsfelder, Vermittlung von CSR-Praxiswissen, Materialitätsanalyse, Erarbeitung individualisierter Leitfäden, professionelles Reporting z. B DNK-Entsprechenserklärung. Wir bieten monatlich CSR-Sprechtage bei der IHK Wiesbaden.

Klein Signet_DNK_ger_Schulung17_CMYK

          CSR-Berichtspflicht betrifft auch viele KMU

Wer sich zügig auf den Weg macht, hat deutlichen Vorsprung und    Wettbewerbsvorteil. Es ist Zeit zu Handeln. Und wir bereiten den Weg.

_Das Orientierungsgespräch

Beim Erstkontakt mit CSR spart eine professionell begleitete Orientierung Zeit und Geld. Die zügige Erschließung der Handlungsfelder sichert die Zukunftsfähigkeit in den aktiven Wertschöpfungs- und Lieferketten. Das ist der Weg zur individuellen Roadmap für Entscheider in etablierten Unternehmen. Und ebenso in Startups, die ihre Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt in ihrer Unternehmens-DNA von Anfang an verankern.

Bitte senden Sie uns weitere Informationen 

_Workshop „CSR-Berichtspflicht für KMU: Fluch und Segen“

KMU mit berichtspflichtigen Kunden sind ebenfalls aufgefordert nicht-finanzielle Informationen zu liefern. Bei Intransparenz droht Auslistung. Themen: Was ist ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit und warum ist sie wichtig für das Unternehmen. Wie aus der Pflicht ein Wettbewerbsvorteil wird, erarbeiten wir mit den Teilnehmern.

Bitte senden Sie uns weitere Informationen

_Die CSR-Roadmap 2030

Fünf Schritte zur individuellen Berichtsfähigkeit

  1. CSR-Profil erstellen
  2. Dialog mit Anspruchsgruppen
  3. Ziele, Prioritäten und Indikatoren festlegen
  4. Unternehmensprozesse nachhaltig adaptieren
  5. CSR-Report veröffentlichen

Bitte senden Sie uns weitere Informationen

_Der Hintergrund

Ab dem 1. Januar 2017 sind große im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehende Unternehmen (börsennotierte Unternehmen, Banken, Versicherungsunternehmen und andere von den EU-Ländern als wichtig eingestufte Unternehmen) mit mehr als 500 Beschäftigten verpflichtet zur Offenlegung nichtfinanzieller Informationen. Das ermöglicht Stakeholdern ein aussagekräftiges, umfassendes Bild der Stellung und der Leistung der Unternehmen. In die Berichterstattung gehören relevante und nützliche Informationen über ihre Strategien, Risiken und Ergebnisse zu den Themen Umwelt, soziale und Arbeitnehmerbelange, Menschenrechte, Bekämpfung von Korruption und Bestechung, Diversität in den Leitungs- und Kontrollorganen.

Der Aktionsbedarf ist unmittelbar auch für kleinere Unternehmen gegeben, denn sie sind Teil der Liefer- und Wertschöpfungsketten.

Zukunftsfähig wirtschaften ist unternehmerische Pflicht:

Erfolgreich im Kerngeschäft, sozial und ökologisch verantwortlich über die gesamte Wertschöpfungskette.

CSR konkret |

Gute Lösungen für intelligentes Wachstum.

Weiter lesen:

https://www.frankfurt-main.ihk.de/csr/csr_und_ihk/

 

 

 

Wer gibt, dem wird gegeben!

CSR – Drooghmans International hat sich schon immer mit diesem nun auch in Deutschland bekannter geworden Feld beschäftigt. Nun hat Alice Drooghmans die Möglichkeit genutzt, ihre Erfahrungen auch in Russland zu präsentieren. Mitte Mai sprach sie auf Einladung der CERBA (Canada Eurasia Russia Business Association) und des DIAND (Department of Indian Affairs and Northern Development) beim Canada-Russia roundtable on Corporate Social Responsibility and Public-Private Partnership in Moskau über die neuesten Erkenntnisse und Erfahrungen.

Ihr Fazit: CSR zahlt sich für Unternehmen aus!

CSR in Europe
Download der Präsentation zum Thema CSR

Seite übersetzen

Like us on Facebook