Drooghmans International Ltd ist DNK-Schulungspartner 2017

Signet_DNK_ger_Schulung17_CMYK Kopie
Drooghmans International Ltd ist DNK-Schulungspartner 2017:
„CSR-Berichtspflicht betrifft auch viele KMU“

Nur Mut, sagt Alice Drooghmans. Der Weg sei das Ziel. Wer sich zügig auf den Weg mache, hat deutlichen Vorsprung und Vorteil.

Am 9. März 2017 verabschiedete der Bundestag das sogenannte „Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten“. Ab sofort müssen große kapitalmarktorientierte Unternehmen nicht nur finanziell bilanzieren, sondern auch über ihr soziales und ökologisches Handeln Rechenschaft ablegen. Das Gesetz gilt rückwirkend ab dem 01.01.2017 und wird damit bereits für das Geschäftsjahr 2017 wirksam.

Auch kleine und mittlere Unternehmen sind mittelbar betroffen: Als Partner, Dienstleister oder Lieferant großer Auftraggeber sind sie Teil der Liefer- und Wertschöpfungsketten. Vier Monate nach Bilanzstichtag muss der Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht werden. KMU mit berichtspflichtigen Kunden werden bereits häufig selbst aufgefordert nicht-finanzielle Informationen zu liefern. Bei Intransparenz droht Auslistung.

Wie aus der Pflicht ein Wettbewerbsvorteil wird, zeigt unter anderem der Deutsche Nachhaltigkeitskodex. Der DNK macht unternehmerische Nachhaltigkeitsleistungen sichtbar und mittels Standardisierung besser vergleichbar. Als DNK-Schulungspartner navigieren Drooghmans International Ltd und Partner konkret durch das Thema CSR-Berichtspflicht und unterstützen die KMU auf dem Weg zur individuellen Berichtsfähigkeit.

http://www.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de/de/dnk-schulungen/schulungen-finden.html#c516

Veröffentlicht unter News & Views

Seite übersetzen

Like us on Facebook